2 Tote nach einer Schießerei im Excalibur Las Vegas

Laut einem Bericht der LA Times, kam es am Freitagabend zu einer Auseinandersetzung in Las Vegas, bei der zwei Menschen nach etlichen Schüssen starben.

schiesserei-excalibur
Viele Gäste des Drei-Sterne-Hotels Excalibur konnten erst nicht glauben was sie mitansehen mussten. Am Freitagabend um 20:30 Uhr kam ein Mann mit einer Waffe in den Eingangsbereich des Hotels. Er richtete diese auf eine Mitarbeiterin des Hotels, die Tickets für Shows und Events von dem Hotel dort verkaufte. Die Angestellte tötete er mit einen Kopfschuss und hatte unmittelbar danach Selbstmord begangen.

Nach dem Eintreffen des Rettungswagens wurde die schwerverletzte Angestellte in die naheliegende Klinik gefahren. Dort musste sie trotz mehreren Reanimationsversuchen wenig später sterben. Der Täter, der am Tatort Selbstmord begangen hatte, war bereits beim Eintreffen der LA-Police tot. Der Grund der Tat oder das Beziehungsverhältnis zwischen Täter und Opfer sind bisher noch unbekannt.

Schreibe einen Kommentar