Lidl-Reisen: Wieder ein tolles Las Vegas Angebot!

Bäm! Bei Lidl-Reisen gibt es mal wieder eine gute & günstige Gelegenheit für einen Abstecher in die gelobte Stadt. Vor allem die Flugoption überzeugt uns.

mit-lidl-reisen-nach-las-vegas

Auf der Suche nach günstigen Preisen sind wir ja immer und keine Frage: Expedia Click&Mix bleibt für erfahrene Vegas-Hasen oft das Maß aller Dinge. Die flexiblen Kombinationsmöglichkeiten und die Vielfalt des Angebotes ermöglichen oftmals den besten Preis; insbesondere wenn man – so wie ich – gerne mal alleine bucht.

Lidl hat das kompakte Paket

Für Alleinreisende ist das aktuelle Lidl-Angebot auch diesmal nichts. Denn der Aufschlag für das Einzelzimmer fällt deftig aus (satte 69-99€). Ansonsten heißt es aber wieder:

Ab nach Vegas für 699€

Ein Pauschalpaket das sich sehen lassen kann. Moment mal, 699€ für ein paar Tage Sin City – das kommt euch eventuell teuer vor. Nicht allerdings wenn man bedenkt, dass hier der Direktflug mit Condor (ab Frankfurt) inklusive ist! Außerdem ist die oft ärgerliche Resort fee bereits inklusive.

Und das sind die Eckdaten:

  • Flug mit Condor(nonstop) ab/bis Frankfurt nach Las Vegas
  • 4 Übernachtungen im Four Queens/Circus Circus
  • Deutschsprachige Reiseleitung vor Ort
  • Deutsche Bahn Ticket bis/von Frankfurt inklusive
  • 125 USD Coupon Book für verschiedene Hotels & Casinos in Las Vegas

Buchbar ist dieses Angebot ab sofort für den Reisezeitraum 06.10.16 – 31.03.17. Die Preise starten bei 669€ all inklusive – das geht in Ordnung.

Weitere Infos erhaltet ihr auf www.lidl-reisen.de

PS: Nein, wir werden nicht von Lidl bezahlt und haben in diesem Beitrag auch keine Affiliate-Links genutzt. Aber deren Angebote und der Service überzeugen!

Lidl-Reisen: Wieder ein tolles Las Vegas Angebot!: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen. Loading...

Las Vegas: Bye Bye Riviera

Vor kurzem wurde der letzte noch stehende Hotelturm des Riviera Las Vegas gesprengt. Damit endet die Geschichte des bis jetzt ältesten Hotels am Las Vegas Strip.

In der Nacht zum 17. August wurde der Monte Carlo Tower gesprengt und damit steht nun endgültig kein Gebäudeteil des Riviera mehr. Das Hotel selbst war bereits im Mai 2015 geschlossen worden und stand danach lange Zeit im verlassenen Zustand.

Das Hotel, das es auf mehr als 60 Jahre gebracht hatte, beherbergte ähnlich wie das Sahara Las Vegas zahlreiche bekannte Größen aus Film & Show. Elvis war dort ebenso daheim wie Frank Sinatra und andere. Dem entsprechend groß fiel der Abschied aus – und rührselig war er auch. Ganz im Stil von Las Vegas wurde der letzte Turm begleitet von einem riesigen Feuerwerk unter dem Jubel zahlreicher Schaulustiger verabschiedet.

Das Gelände des Riviera, 2015 von der Tourismusbehörde Las Vegas Convention and Visitors Authority erworben, wird übrigens in Zukunft einem Erweiterungsbau des Las Vegas Convention Centers dienen. Dieses rückt damit erstmals direkt an den Las Vegas Strip vor.

Las Vegas: Bye Bye Riviera: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen. Loading...

Eurowings: Neue Starttermine für Las Vegas Flüge

eurowings-fliegt-nonstop-nach-las-vegas

Startet ab 2017 nach Las Vegas: Eurowings

Erinnert ihr euch noch? Eurowings plante schon in 2015 Flüge für die Langstrecke nach Las Vegas. Nachdem diese mehrmals verschoben wurden, gibt es jetzt einen neuen Termin.

Aus dem Mai 2016 wurde ja bekanntlich nichts (wir berichteten). Und die schlechte Nachricht nehmen wir gleich vorweg: Eurowings hat heute bekannt gegeben, dass die Planungen weiter nach hinten geschoben wurden. Der offiziell erste nonstop-Flug nach Las Vegas soll am 3. Juli 2017 abheben – dann auch ab Köln/Bonn.

Bis dahin wird es für deutsche Reisende dabei bleiben, dass alleine Condor ohne Zwischenstopp ab Frankfurt fliegt.

Eurowings: Neue Starttermine für Las Vegas Flüge: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen. Loading...

Las Vegas: Parken ist jetzt in allen MGM Resorts kostenpflichtig

Seit Juni ist es nun soweit: Die MGM Gruppe nimmt in all ihren Casinos erstmals Gebühren für die vormals kostenlosen Parkplätze. Das dürfte den Urlaub für viele Vegas-Urlauber teurer machen.

Und in Las Vegas ist man ja – zumindest gefühlt – immer stets bemüht, den Touristen noch etwas mehr Geld aus der Tasche zu ziehen. Nach der Resort fee (hier eine Übersicht aller Resort fees in Las Vegas), dem Versuch die complimentary drinks einzuschränken und vom Spielumsatz abhängig zu machen geht es nun an die kostenlosen Parkplätze.

Seit dem 6. Juni müssen alle Gäste in allen MGM Resorts am Strip für den Stellplatz zahlen; unabhängig davon, ob sie Hotelgäste sind oder nicht. Und das schlägt sich wie folgt nieder:

Ab sofort kostenpflichtig: Parkplätze bei den MGM Resorts.

Ab sofort kostenpflichtig: Parkplätze bei den MGM Resorts.

Ausgenommen von der neuen parking fee sind lediglich Kurzzeitparker (max. 1 Stunde), Bewohner des Staates Nevada (max. 24 Stunden) und natürlich Mitglieder des Spielerclubs M-Life Rewards. Dort ist je nach erreichtem Level das self-parking oder auch das valet-parking kostenlos.

Für uns bleibt zu hoffen, dass nicht alle anderen Hotelgruppen ebenfalls nachziehen. Denn mit Parkgebühr & Resort fee kann sich je nach Hotel und gebuchtem Deal der Tagespreis fast verdoppeln.

Weitere Infos zu der neuen Gebührenstruktur erhaltet ihr unter MGM Resorts Parking.

Las Vegas: Parken ist jetzt in allen MGM Resorts kostenpflichtig: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen. Loading...

Show in Las Vegas: Jennifer Lopez knackt alle Rekorde

all-i-have-jennifer-lopez-in-las-vegas

Jennifer Lopez holt so richtig aus und erreicht mit ihrer Show wohl den Geschmack der Zuschauer zu 100%. Ihre Show „All i have“ brach im Vorverkauf bereits alle Rekorde.

Vor einigen Monaten hätten wir ja glatt darauf getippt, dass Britney Spears das Rennen machen wird . Auch diese hatte ihr Engagement in Las Vegas bekundet und alsbald in die Tat umgesetzt. Nun aber ist es doch Jennifer Lopez.

Im Vorverkauf für ihre Show „All i have“, die im Dezember 20016 in Las Vegas startet, hat die die Entertainerin bereits jetzt ordentlich verkauft. So wurde bspw. in der vergangenen Woche an einem einzigen Tag Tickets im Wert von knapp einer Million USD ( 883.000€) verkauft.

Show in Las Vegas: Jennifer Lopez knackt alle Rekorde: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,67 von 5 Punkten, basieren auf 3 abgegebenen Stimmen. Loading...

Skurriles aus Las Vegas: Pokémon Go Spieler schießt auf Dieb

Pokémon Go treibt sein Unwesen, oder besser gesagt diejenigen die es spielen. In Las Vegas treiben es die Zocker wohl besonders übel. Dort legte sich eine Diebesbande mit Spielern an – ein Fehler.

pokemon-go-las-vegas-news

Man merkt es vielleicht leicht, aber ja: Wir sind keine großen Fans dieses Spiels und der Hype darum geht wohl auch dem einen oder anderen von euch auf die Nerven. Skurril ist jetzt vor allem, dass wir ausgerechnet in diesem Blog ein paar Worte darüber verlieren.

Leichenfunde und mehr

Fast täglich können wir in den Medien verfolgen, zu welch krassen Aktionen Pokémon Go seine Spieler treibt. Da werden Leichen entdeckt, Grundstücke unbefugt betreten und man kann außerdem mit Fug und Recht behaupten, dass Spieler die während des Genusses lediglich gegen einen Baum laufen, noch das kleine Übel sind.

Pokémon-Spieler können auch anders

Eine leichte Zielgruppe also – das dachte sich jetzt auch eine Bande in Las Vegas. Diese spähte eine Gruppe Pokémon Go Spieler, die gerade auf Monsterjagd waren, am Rande eines öffentlichen Parks aus. Kurzum hielten sie vor der Gruppe an, bedrohten diese mit einer Waffe und forderten die Herausgabe von Bargeld, Smartphones und allen anderen Wertgegenständen.
Gar nicht so harmlos war dann einer der Spieler, zog ebenfalls seine Waffe (die er legal mit sich trug) und lieferte sich mit den Bösewichten ein kurzes Feuergefecht.

Ergebnis: Räuber in Gewahrsam & im Krankenhaus; das eine oder andere Monster gefangen. Läuft!

Skurriles aus Las Vegas: Pokémon Go Spieler schießt auf Dieb: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen. Loading...

World Series of Poker: Deutscher gewinnt die Meisterschaft

Satte 4,5 Millionen Euro hat der deutsche Teilnehmer bei der World Series of Poker, Fedor Holz, gewonnen. Das kann sich sehen lassen!

fedor-holz-gewinnt-world-series-of-poker

Und während der ganz große Pott sowohl für Glücksritter in Las Vegas wie auch hierzulande wohl nur ein Traum bleiben wird, erfüllen sich Newcomer fast jedes Jahr wieder den ganz großen Wunsch in Las Vegas.
Denn die World Series of Poker ist eines der wenigen Turniere weltweit, bei dem man sich noch mit verhältnismäßig kleinem Buy-In den Millionentraum erfüllen kann.

Gegen 182 Spieler durchgesetzt

Insgesamt waren diesmal 183 Zocker am Start und der Preispool lag umgerechnet bei satten 17,5 Millionen Euro. Mit dabei die beiden deutschen Landsmänner Fedor Holz aus Saarbrücken und Koray Aldemir. Neben den beiden Deutschen gesellte sich außerdem noch der US-Profi Dan Smith an den Finaltisch.
Aledmir durfte sich alsbald verabschieden, immerhin mit einem Trostpflaster von mehr als 2 Millionen USD in der Tasche. Smith durfte sich als zweiter verabschieden – denn an Fedor Holz kam keiner vorbei. Mit einer Straße (siehe Bild) kickte er den US-Amerikaner und belegte den 1. Platz.

PS: Holz hat mit seinen erst 22 Jahren bisher mehr als 17 Millionen Euro an Preisgelder gewonnen. So kann es also auch laufen!

World Series of Poker: Deutscher gewinnt die Meisterschaft: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen. Loading...

Kurzmeldung: Las Vegas bekommt eigenes Hockey-Team

Die Zuschauer & Fans wird es freuen: Ab 2017 bekommt endlich auch Las Vegas ein eigenes Eishockey-Team und wird damit erstmals in der NHL vertreten sein!

las-vegas-nhl-eishockey-team-2017

Und damit wird es ein weiteres Team in der nordamerikanischen Profiliga geben. Der Name des Newcomers aus der Glücksspielstadt Las Vegas ist noch nicht bekannt; bis zum Saisonstart 2017 werden wir ihn aber wohl wissen.

Auslöser ist der Milliardär Bill Foley, der sich in den Spaß mit satten 500 Millionen USD eingekauft hat. Die Aufnahme in die Liga wurden von den anderen 30 Profiteams einstimmig beschlossen, so dass dem Start nichts weiter im Wege stehen dürfte.

Kurzmeldung: Las Vegas bekommt eigenes Hockey-Team: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,75 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen. Loading...

Großer Abschied: Riviera Hotel in Las Vegas gesprengt

Mit einem lauten Knall verabschiedete sich gestern ein großer Teil des ehemaligen Riviera Hotel & Casino am Las Vegas Strip. Nach über 60 Jahren wird der beliebte Hotspot dem Erdboden gleich gemacht.

Und das ist doppelt schade: Denn in den letzten Jahren mussten so einige Größen des „alten Vegas“ das Feld räumen. Schon vor bald 10 Jahren gingen das New Frontier und das Stardust. Vor einigen Jahren gesellte sich das Sahara dazu im Jahr 2015 das Riviera (wir berichteten).

Auf dem Gelände ist eine Erweiterung des Las Vegas Convention Centers geplant. Drohnenaufnahmen zeigen die ersten Fortschritte (Video1) – gefolgt von der Sprengung des Monaco-Towers im Ostteil des ehemaligen Riviera.

R.I.P.

 

Großer Abschied: Riviera Hotel in Las Vegas gesprengt: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen. Loading...

Nobel Party in Vegas: Fußball-Stars lassen es sich gut gehen

Vegas ist In und jeder möchte dabei sein. Neben uns Touristen finden sich auch Größen aus Hollywood und der Sportwelt ein. Diesmal mit dabei: Zlatan Ibrahimovic.

zlatan-ibrahimovic-in-las-vegas

Ein bisschen Spaß muss sein – am Encore Pool. [Foto: DUKAS]

Dieser ließ es sich mit drei weiteren Teamkollegen vom Superclub Paris Saint-Germain richtig gut gehen. Nach dem gewonnenen Ligacup (vergangenen Samstag mit einem 2:1 gegen Lille) darf man sich auch mal eine kleine Auszeit gönnen. Und diesmal war wohl Vegas dran – ein 3tägiger Kurztrip um neue Kräfte zu tanken. Mit am Start waren noch die Teamkollegen Verratti, Sirigu und Pastore.

Gefeiert wurde dabei standesgemäß. Das Bild der Woche zeigt die Super-Fußballer am luxuriösen Encore Beach-Club. Umrundet von leicht bekleideten Damen genossen die vier die eine oder andere „lockere Stunde“ – bei aktuell mehr als 32° und keinen weiteren Verpflichtungen (das Aus in der Champions League ist bereits Geschichte) sei es ihnen gegönnt!

Nobel Party in Vegas: Fußball-Stars lassen es sich gut gehen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,83 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen. Loading...