Backstreet Boys bekommen eigene Show in Las Vegas

backstreet-boys-in-las-vegas

Mariah Carey, Britney Spears und J-Lo waren nur einige bekannte Größen die im Glücksspielmekka Las Vegas ihre eigene Show bekamen. Nun folgen die Backstreet Boys, welche voraussichtlich im Juni 2016 die erste Show liefern.

Vorerst ist jedoch kein dauerhaftes Engagement geplant. Der Frontmann Nick Carter bestätigte letzte Woche, dass es vorerst 9 Termine geben wird. Wenn die Zahlen stimmen, denkt man im Anschluss über eine Verlängerung oder gar eine dauerhafte Show nach.

Fans der Boygroup, die bisher mehr als 130 Millionen Tonträger verkaufte und damit als die erfolgreichste Band ihres Genres zählt, dürfen sich laut ersten Gerüchten auf eine umfassende Show freuen. Ein spektakuläres Bühnenspecial gehört ebenso dazu wie alle Songs der Band. Und natürlich wird diese vollständig antreten: Neben Carter sind dies Howie Dorough, Brian Littrell, Kevin Richardson und Alexander James McLean.

Fans dürfen gespannt sein. Bevor die Backstreet Boys in Vegas starten, gibt es noch eine US-Tournee auf der unter anderem das neue Album vorgestellt wird.

Backstreet Boys bekommen eigene Show in Las Vegas: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,90 von 5 Punkten, basieren auf 10 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Schreibe einen Kommentar