Britney Spears legt nach: Mehr für das Auge!

Britney Spears hat ihre Show in Las Vegas, „Britney: Piece of me” einer Generalüberholung unterzogen. Ab sofort gibt es noch mehr zu sehen – das freut vor allem männliche Fans!

Noch mehr nackte Haut: Britney Spears! [Foto: AP]

Noch mehr nackte Haut: Britney Spears! [Foto: AP]

Im Interview mit dem US-Magazin PeopleStyle packte die Stylistin Soyon An jetzt aus. „Für die Fans wird es noch deutlich mehr zu sehen geben. Mehr enge Bodys mit Steinchen und Glitzer aller Art sollen den Superstar auf der Bühne schmücken.“

Und für die Fans bedeutet das: Mehr nackte Haut als je zuvor! Britney hatte sich ja in jüngster Vergangenheit schon gut gemacht. Ein hartes Training dürfte jetzt also eine noch bessere Grundlage für tolle, weitere Outfits sein.
Das Modehaus LaBourjoise lieferte ebenfalls eine der neuen Kreationen für das 34jährige Pop-Sternchen. „Alles was Spears trägt, kommt so wunderbar zu Geltung und lässt sie stets besser aussehen“.

Wir dürfen überrascht sein. Die Show selbst kam bisher ja gut an und trotz Top-Preisen an der Abendkasse ist sie nach wie vor fast immer ausgebucht.

Tickets: Britney Spears tritt mehrmals im Monat im Planet Holleywood Resort & Casino direkt am Strip auf. Die Show beginnt abends um 21.00 Uhr und kostet je nach Sitzklasse zwischen 89,00 – 2.525 USD.

Britney Spears legt nach: Mehr für das Auge!: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,91 von 5 Punkten, basieren auf 11 abgegebenen Stimmen. Loading...

Take That: Bekommt die Kult-Group ihre eigene Show in Las Vegas?

take-that-bekommt-show-in-las-vegas

Die Gerüchteküche munkelt ordentlich. Und wenn man ersten Meldungen Glauben schenken darf, bekommt Take That schon sehr bald eine eigene Bühne in Las Vegas.

Und das dürfte doch wahrlich eine Krönung für die Jungs der beliebten Band sein. Gary Barlow (44), Mark Owen ( 43) und Howard Donald (47) würden den Schritt jedenfalls wagen. Nachdem Robbie Williams ja schon länger pausiert und Jason Orange die Band in 2014 verlassen hatte, dürften sich die verbliebenen Herren über ein Engagement freuen.

Ein Auftritt von Dauer

Und bei einer Konzertreihe soll es diesmal nicht bleiben. Das neueste Album der Band ( „III“) kam bei einem Veranstalter in Las Vegas jedenfalls so gut an, dass dieser gleich einen längeren Aufenthalt für die Band plant. Einer Showreihe stünde damit nichts im Wege – bekanntlich kann diese ja auch mal länger dauern; man denke nur an Celine Dion!

Durchbruch in den USA?

Für die verbliebenen Jungs von Take That wäre ein derartiges Engagement jedenfalls ein guter Schritt nach vorne. Denn der ganz große Durchbruch jenseits des Atlantiks blieb der englischen Kultband bisher verwehrt.
Neben der britischen „Sun“ titelt derzeit übrigens auch Gary Barlow über ein mögliches Comeback. Letzterer macht dies aber ganz locker via Twitter Account. Offiziell ist damit noch nichts – immerhin wurde eine Reise nach Las Vegas jedoch schon bestätigt.

Take That: Bekommt die Kult-Group ihre eigene Show in Las Vegas?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 11 abgegebenen Stimmen. Loading...

Halloween Porno-Party in Las Vegas

avn-halloween-porno-party

Wer schon immer dachte, dass man es zu Halloween gut treiben kann, dürfte heute nochmal ins Staunen kommen. Denn in Sin City gibt es jedes Jahr zu Halloween ein Event der ganz besonderen Art.

Im Artisan Hotel Boutique ging die Party dieses Jahr heiß her. VIP-Tickets gab es für schlappe 149 USD, der „gewöhnliche Besucher“ kam schon für 49 Bucks in die heiligen Hallen. Keine Frage: Zu diesem besonderen Event ging man besser als VIP – alle Drinks inklusive!

Die Bilder jedenfalls können sich sehen lassen; ein Schmankerl der netten Art – besonders für die Herren unter uns:

Bildergalerie: Halloween-Porno-Party in Las Vegas

Halloween Porno-Party in Las Vegas: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 10 abgegebenen Stimmen. Loading...

Fear and Loathing in Las Vegas: Ist Teil 2 in Planung?

Der beliebte Klassiker aus den 90er Jahren – wer kennt ihn nicht? Gerade unter Vegas-Fans ist der Film ein absolutes Muss. Umso interessanter, dass es anscheinend eine Fortsetzung gibt: Aus den Händen des Autors Hunter S. Thompson!

fear_and_loathing_in_las_vegas

Fear and Loathing in Las Vegas, heute ein absoluter Klassiker, hatte einst einen schweren Start. Als der Film 1998 in die Kinos kam floppte er gänzlich, verschmäht von Kritikern und Publikum. Heute fragt man sich zu recht, was damals schief gelaufen ist.

Denn mit den Jahren gewann der Film Kultstatus. Und auch die Romanvorlage von Hunter S. Thompsons erfreute sich wieder großer Beliebtheit. Wir können und möchten euch das Buch an dieser Stelle nachdrücklich empfehlen – eventuell als Lektüre für den nächsten Vegas Trip (so habe ich es gemacht)?

Sequel zu Fear and Loathing liegt auf der Hand

Top News und ganz aktuell? Nein. Denn schon länger sind Briefe und Artikel von Hunter S. Thompson bekannt. Diese veröffentlichte er unter anderem im „Fear and Loathing in America: The Brutal Odyssey of an Outlaw Journalist 1968–1976“. Und die Inhalte geben so einiges her.

Hunter S. Thompson führt seine Geschichte in diesen fort; eine Geschichte die bereits mit Fear and Loathing ihren Anfang fand. Die Idee liegt also nahe, ein weiteres Mal den Hollywood Stern Johnny Depp zu aktivieren. Dieser hatte bereits 1998 eine sensationelle Schauspielleistung hingelegt, und als fiktiver Hunter S. in Form des Reporters Raoul Duke den Film dominiert.

Der Pitboss meint: Gebt uns mehr! Harter Stoff aus Sin City. Und auch wenn dieser heute meist an der Realität vorbeigeht – es bleibt ein Hauch des Vegas der 70er Jahre!

Fear and Loathing in Las Vegas: Ist Teil 2 in Planung?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 9 abgegebenen Stimmen. Loading...

Millionecoup: Adele bekommt eigene Show in Las Vegas

adele-bekommt-show-in-las-vegas-2015

Noch pfeifen es die Spatzen nur von den Dächern. Aber wer sich an vergangene Gerüchte und angekündigte Deals erinnert, weiß: Das ist safe! Adele wird gegen ein üppiges Honorar schon bald in Las Vegas auf der Bühne stehen.

Und das kann sich sehen lassen – in doppelter Hinsicht. Denn die britische Soulsängerin liefert nicht nur optisch einen wahren Augenschmaus; sie lässt sich ihr Engagement in der Hauptstadt des Glücksspiels auch mit bis zu 40 Millionen USD (-36 Millionen Euro) vergolden!

Für den britischen Superstar wäre es nach einer 4 jährigen Pause die erste Tour überhaupt. Um so wilder streiten sich drei der größten Glückstempel in Vegas um die Sängerin. Das Venetian, MGM Grand und auch Caesars Palace haben bereits Interesse an einem eigenen Bühnenshow mit Adele bekannt gegeben.
Die Sängerin, die in den letzten Jahren mehrfach aufgrund gesundheitlicher Probleme den Bühnen fern blieb, dürfte mit dem Neustart in Vegas insbesondere die Herzen ihrer amerikanischen Fans höher schlagen lassen. Aktuell arbeitet sie an ihrem dritten Album, welches vorrausichtlich im Spätsommer 2015 erscheinen wird.

Wer letztlich den Zuschlag bekommt, dürfte für uns Touristen wohl egal sein. Fest steht nämlich: Die teure und exklusive Show dürfte sich auch an den Kassen niederschlagen. Insider gehen von Ticketpreisen von bis zu 500 USD aus – das toppt selbst die legendären Auftritte des Sängers Prince in der Hard Rock Hotel Pool Area!

Millionecoup: Adele bekommt eigene Show in Las Vegas: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 9 abgegebenen Stimmen. Loading...

Neue Show: Mariah Carey tritt demnächst in Las Vegas auf

mariah_carey_in_las_vegas

Und wieder erreicht uns eine Krachermeldung: Die US-Entertainerin Mariah Carey hat einen lukrativen Vertrag unterzeichnet und steht demnächst auf einer Bühne in Las Vegas.

Der Superstar hat den Megadeal mit dem Caesar´s Palace klar gemacht und wird dort demnächst die Abendunterhaltung übernehmen. Sie ersetzt die scheidende Céline Dion und wird diese in ihrer Pause bis Anfang 2016 vertreten.

Besucher und Geschäftsreisende dürfen sich freuen: Mit Carey erweitert sich das eh schon bestehende, hochkarätige Unterhaltungsprogramm in Las Vegas. Neben dem ewigen Glücksspiel und spannenden Attraktionen wie den „Sky-Jump“ sind es vor allem die zahlreichen abendlichen Shows, die Besucher in die Hauptstadt des Spiels locken.

Für Carey dürfte sich das Engagement auf jeden Fall lohnen: Die Entertainerin lässt sich ihren Abstecher nach Vegas mit umgerechnet knapp 403.000 Euro pro Auftritt vergolden.

Neue Show: Mariah Carey tritt demnächst in Las Vegas auf: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 6 abgegebenen Stimmen. Loading...

Britney Spears steht für eine Millionengage in Las Vegas bereit

britney-spears-schließt-mega-deal-in-las-vegas-abBeziehung vorbei, die Gesangskarriere im Keller – trotzdem läuft es für die Popqueen Britney Spears erstklassig. Gerade hat sie einen weiteren Millionenvertrag für eine Show in der Welthauptstadt des Glücksspiels abgeschlossen.

Und das wird die Kasse in absehbarer Zukunft noch deutlich heftiger klingeln lassen. Denn nach ersten Medienberichten wird Britney Spears eine der höchsten Gagen überhaupt erhalten: Mit mehr als 476.000 USD pro Show wird sie bald fast so viel verdienen, wie Celine Dion! Letztere steht bereits seit vielen Jahren auf den diversen Bühnen der Spielerstadt.

Bereits seit 2013 im Planet Hollywood

Spears steht bereits seit über einem Jahr in Vegas bereit – bisher jedoch hielt sich ihr Engagement in engen Grenzen. Zeitnah wird sich dies jedoch ändern. Denn ihre Show „Piece of Me“ soll bald schon deutlich mehr Platz im Bühnenprogramm des Planet Hollywood Resort & Casino erhalten. Aktuelle spricht man von mehr als 140 Konzerten in einer Zeitspanne von 2 Jahren – not too bad für eine Show in Sin City!

JLo prescht voran

Ob Spears sich jedoch als Nr. 1 behaupten wird, ist ungewiss. Aktuell steht das Planet Hollywood nämlich mit einer weiteren Größe in Verhandlungen. Jennifer Lopez soll das Programm des Hotels ebenfalls erweitern, mit einer vollkommen neuen Show und dann auch in direkter Konkurrenz zu Spears.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Britney Spears steht für eine Millionengage in Las Vegas bereit: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen. Loading...

Eine Runde abschalten: Nationalkicker Mesut Özil in Vegas gesichtet

Bald vorbei? Özil und CapristoSportlich macht der Kicker der DFB-Elf momentan nicht den besten Eindruck. Insbesondere im Zuge der EM-Qualifikation 2016 lässt er ordentlich Federn. Trotzdem darf etwas Entspannung nicht fehlen: Und so wurde der Kicker jetzt in Las Vegas gesichtet.

Und zwar allein! Seine Freundin Mandy Capristo (24) begleitet den derzeit angeschlagenen Özil (26) auf der Reise nicht. Dieser verbringt offiziell einige Tage im berühmten Hotel & Casino Bellagio um sich von den Strapazen einer Knie-Verletzung zu erholen. Der Trip ist von seinem Club, dem FC Arsenal London abgesegnet.

Erholung vs. Party

Doch ob der Abstecher nach Sin City wirklich so erholsam ist, mag dahingestellt sein. Die Stadt selbst bietet bekanntermaßen eine Fülle von Aktivitäten, insbesondere für Männer jeden Alters. Und so wurde Özil in den vergangenen Tagen bereits mehrfach im angesagten Club des Bellagio, dem Privé, gesehen.

Dort feierte der Kicker vergnügt mit einigen Freunden, darunter Travis Barker (38) von „Blink 182“. Auch eine unbekannte Dame wurde an seiner Seite gesichtet. Wer die schöne Blonde ist: Die Boulevard-Presse wird es uns wohl bald verraten. Fest steht, dass die beiden ausgiebig geturtelt haben.

Wir dürfen gespannt sein!

PS: Mandy Capristo steht in Deutschland aktuell wieder für „Deutschland sucht den Superstar“ vor der Kamera. Die Reise ihres Freundes kommentierte sie bisher nicht.

Eine Runde abschalten: Nationalkicker Mesut Özil in Vegas gesichtet: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen. Loading...

Über 50 und Vatertag-Deluxe

dennis-rodman
Der nun dreiundfünfzigjährige Ex-Basketballprofi Dennis Rodman kann noch feiern wie eh und jäh. In Las Vegas feierte er den Vatertag in einem Stripclub und feierte die nächste Nacht in einem Beachclub weiter. Dort hatte er auch 15 Stripperinnen beiseite.

In der NBA machte der schon über 50 jährige Kariere. Dadurch wurde er zu einem weltbekannten Basketballstar, der immer noch in den Nachrichten auftaucht. Nachdem er im Januar dieses Jahres mit einem Besuch bei Nordkoreas Diktator Kim Jong-Un, den er mal eben als lebenslangen Freund bezeichnete, für eine Menge Aufsehen sorgte, meldete er sich zum US-amerikanischen Vatertag am vergangenen Sonntag in der Stadt der Sünden mit Pauken und Trompeten zurück.

Las Vegas verändert oftmals Menschen. Dies mag auch daran liegen, dass in der Stadt der Sünden vieles die Stadtmauern nicht verlässt. „Was in Vegas passiert, bleibt in Vegas“, ist ein für die Stadt der Sünden bekannter Satz. Oftmals mussten viele berühmte Besucher der Stadt feststellen, dass es bei Prominenten nicht immer zutreffend ist. Der nun schon 53 Jährige mutierte in Las Vegas zum unbändigen Party-Animal. Nur die Fettpölsterchen an der Hüfte ließen erahnen, dass es sich bei dem zwei Meter großen Star eigentlich um einen Mann reiferen Alters handelt. Er zeigte sich sonst eher als währe er nicht auf die Party, sondern nur auf Sex fixiert.

Nachdem er am Abend dem „Sapphire Strip Club“ einen Besuch abstattete, ging es am Morgen danach wild weiter: Mit femininem rosa Fummel, verboten tief sitzender Hose, Zigarren und einer bescheidenen Menge von 15 sexy Stripperinnen crashte Rodman einen Beachclub, tanzte, posierte und grapschte. Am nächsten Tag versteckte er die Spuren der Partynächte hinter einer extradunklen Sonnenbrille.

Über 50 und Vatertag-Deluxe: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen. Loading...

Versteigerung von Elvis Presleys Las-Vegas-Anzug

Elvis_PresleyNach dem Tod des „King of Rock and Roll“ wurden bereits viele Erinnerungsstücke des Stars verkauft. Nun wird es auch eine Möglichkeit geben, eine besondere Kleidung des Stars zu bekommen.

Die wenigsten Menschen sind bereit 200.000 US-Dollar für einen Anzug zu bezahlen. Selbst bei der eigenen Hochzeit überschreitet dieser Preis meist die Schmerzgrenze. Jedoch sieht dies völlig anders aus, wenn einem klar wird, dass es sich dabei um eine Robe von Elvis Presley handelt. Diese trug der verstorbene Star in den siebziger Jahren bei seinen Auftritten in Las Vegas. Wie die US-Zeitschrift „Times“ berichtete, ist das entscheidende Merkmal bei dem zu versteigernden Kleidungsstück der Schweiß, der noch von Elvis in der Robe seien soll.

Das weiße Kostüm aus den Siebzigern zeigt sowohl auf der Vorderseite, als auch auf der Rückseite einen stolzen Pfau. Nach über 40 Jahren soll er immer noch mit dem Schweiß von Elvis Presley vollgesogen sein. Dieser Anzug gehört mit zu einer großen Sammlung von verschieden speziellen Erinnerungsstücken einiger Rock-Stars.

Heute (24.06.14) wurde diese Sammlung von dem Auktionshaus Sotheby’s zur Versteigerung freigegeben. Zu den anderen beeindruckenden Kleidungsstücken gehört z.B. auch eine rote Militärjacke, die Michael Jackson auf der Bühne trug, einen original Gitarrengurt, der von Jimi Hendrix beim Newport Pop Festival 1969 genutzt wurde, sowie die legendären handgeschriebenen Lyrics zu Bob Dylans „Like A Rolling Stone“.

Vor diesem Kleidungsstück mit den Schweißresten des „King of Rock and Roll“ gab es bereits andere, die versteigert wurden. Ein Paar Unterhosen, des am 16. August 1977 verstorbenen Sängers, wurde vor zwei Jahren versteigert. Diese trug Elvis Presley bei einem Konzert im Jahr 1977. Für diese wurden bei der Versteigerung in Großbritannien 7.000 britische Pfund geboten, was ungefähr 8.744 Euro entspricht.

Versteigerung von Elvis Presleys Las-Vegas-Anzug: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen. Loading...