Clark County: Feuerball über Las Vegas

Ein heftiges Lichtspiel hat in der Nacht des 23. Dezember den Himmel über Las Vegas erleuchtet. Ufos, Meteoriten?

Am vergangenen Mittwoch war der Himmel über Las vegas auch des Nachts taghell. Denn ein gewaltiges Naturschauspiel erhellte zur Begeisterung tausender den Nachthimmel. Zeugen sprachen bereits kurz danach in den Social Networks darüber und so verbreitete sich die Nachricht wie ein Lauffeuer.

Besonders angeheizt wurde die Debatte über mögliche Urheber durch ähnliche Sichtungen in Nord-Arizona.

Ufo-Alarm im Südwesten

Keine Frage: Mit der Nähe zur Area 51 bzw. der Nevada Test Site ist insbesondere Las Vegas immer wieder Mittelpunkt diverser Beobachtungen. Wobei die meisten Schauspiele durchaus auf die nahe gelegene Basis der US-Air Force zurückzuführen sein dürften.

Und direkt nach den Klassikern der Verschwörungstheoretiker kam diesmal die naheliegendste, aber auch falsche Vermutung, nämlich das ein Meteor in die Erdatmosphäre eingetreten ist.

Weihnachtsgrüße aus Moskau

Alles kein grund zur Sorge, so jedenfalls berichtete gestern die Nachrichtenagentur AP. Es handelte sich lediglich um Trümmer- bzw. Restteile einer russischen Rakete, welche vergangene Woche ins All gestartet ist.

Schön anzusehen war das Spektakel aber doch, wie die Twitteraccounts von NBC und dem User Jace Whitten zeigen.

Clark County: Feuerball über Las Vegas: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,83 von 5 Punkten, basieren auf 12 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Schreibe einen Kommentar