Las Vegas: LVPD fordert DNA-Probe von Christiano Ronaldo

Hat er oder hat er nicht? Ronaldo und Mayorga 2009 im RAIN Nightclub in Las Vegas

Das LVPD hat eine DNA-Probe des berühmten Fußballers bei den Kollegen der italienischen Polizei angefordert. Hintergrund sind die Vergewaltigungsvorwürfe gegen den Weltfußballer.

Hintergrund ist ein Fall aus dem Jahr 2009. Damals hatte die US-Amerikanerin Kathryn Mayorga Strafanzeige gegen Christiana Ronaldo gestellt. Laut ihrer Aussage soll der Fußballer sie damals in einem Nachtclub in Las Vegas angesprochen haben. Im weiteren Verlauf der Nacht haben sie sich dann in eine Suite des dazugehörigen Hotels zurückgezogen.
Dort vergewaltigte der Fußballer Kathryn Mayorga laut ihrer im Anschluss auf dem örtlichen Polizeirevier getätigten Aussage. Ronaldo bestreitet die Tat hingegen bis heute.

Hintergrund für die jetzige Anfrage in Italien ist das aktuelle Engagement von Christiano Ronaldo beim dortigen Fußballclub Juventus Turin. Die Ermittler aus Las Vegas benötigen die DNA zum Abgleich mit einem damals sichergestellten Kleidungsstück von Kathryn Mayorga. Auf dem Kleid, dass sie am besagten Abend getragen hat, vermuten diese die DNA von Ronaldo.

Sollte sich dies bestätigen, so wird im Anschluss die lokale Staatsanwaltschaft in Las Vegas entscheiden, ob gegen den Superstar Klage erhoben wird.

Las Vegas: LVPD fordert DNA-Probe von Christiano Ronaldo: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Schreibe einen Kommentar