Not am Mann: 30.000 Kondome in Las Vegas gestohlen

Party hard! Da ist der Bedarf wohl etwas größer: In Vegas kam es kürzlich zu einem kuriosen Diebstahl. Dabei entwendeten die Diebe 30.000 Kondome – eine gute Absicherung für alle die länger in Vegas verweilen.

Da hatte die Firma Lelo wohl nicht viel Glück. Der Produzent von Sexspielzeugen wurde jetzt Opfer eines großen Diebeszuges. Nein Stopp, denn eigentlich kamen die Täter gleich zwei Mal um den ganz großen Coup zu wagen!

Im ersten Anlauf stiegen die zwei Täter in ein Warenlager des Unternehmens ein und bemächtigten sich zwei Kartons an Kondomen. Man sollte fast meinen, dass dies selbst in einer Unterhaltungsmetropole wie Las Vegas eine ganze Zeit vorhält. Aber nein!

Alle Zeit der Welt: Die Diebe legten am Folgetag nach.

Denn bereits einen Tag später kamen die Gauner erneut, durchbrachen das Hallentor mit einem Auto, und luden in Windeseile eine große Anzahl an Kartons in den Wagen. Glaubt man den Bildern der Überwachungskameras, so wurde geradezu wahllos alles eingeladen, was kurzfristig greifbar war. So gingen unter anderem die besagten 30.000 Kondome – unentgeltlich – durch das Ladentor. Daneben wurden auch zahlreiche Dildos, einschlägige Videos und weitere Sexutensilien gestohlen.

Die Firma Lelo scheint den Vorfall jedenfalls mit Humor zu tragen. Auf ihrer Webseite kommentieren sie den Vorfall lapidar mit folgendem Satz:

Eventuell mögt ihr unsere Sicherheit infrage stellen, aber unseren Schutz lässt sich nicht diskutieren.

Wie wahr!

Not am Mann: 30.000 Kondome in Las Vegas gestohlen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Schreibe einen Kommentar