Zipline in Las Vegas

zipline-05Die Casinometropole in der Wüste von Nevada zeigt auch dieses Jahr wieder, warum es sich lohnt, nicht nur einmal Las Vegas zu besuchen. Dies zeigt sich z.B. durch die neue 250 Meter hohe Zipline über den neuen Hotels der Stadt.

Eine der neuen Herausforderung für die Touristen befindet sich über den Dächern der Casinometropole. Gemeint ist die Zipline „SlotZilla“, die sich mitten in Downtown befindet. Die Besucher bewegen dich in einer Höhe von 21 Metern bis hin zu 30 Metern entlang der Fremont Street. Durch diese Zipfahrt können die Fahrgäste nicht nur den besonderen Blick auf das Leben der Stadt Las Vegas werfen, sondern sich auch von den Touristen auf den Straßen wie ein Star fotografieren lassen.

Wem das „SlotZilla“ noch nicht genug ist findet mit der „VooDoo ZipLine“ noch eine Steigerung. Diese befindet sich zwischen den Twin Towern des Hotel/Casino Rio. Ein Fahrgast befindet sich dort in einem speziellen Sicherheitssitz, um dieses Abenteuer aufnehmen zu können. Die Zipfahrt beginnt im 50. Stock des Masquerade Towers und endet am gegenüberliegenden, 20. Stock des Ipanema Tower. Dabei erreicht der Fahrgast eine Geschwindigkeit von bis zu 50 km/h. Anschließend geht die Fahrt, im ruhigen Tempo, wieder zurück zum Ausgangstower. Den Touristen wird in mehr als 250 Metern Höhe die Möglichkeit gegeben, die Beine herabbaumeln zu lassen und den Rundumblick auf Las Vegas und einen Teil der Wüste von Nevada zu genießen. Jedoch sollte man nicht vergessen, dass vor der gemütlichen Rückfahrt ein wahrer Adrenalinkick hinter sich gebracht werden muss.

Egal ob es der Rundflug mit dem Helikopter, das neue 167 Meter hohe Riesenrad „Las Vegas High Roller“, die waghalsigen Geräte auf dem Dach des Stratosphäre Tower oder die Ziplines „SlotZilla“ und „VooDoo ZipLine“ sind, zeigen all diese sehenswerten Attraktionen Las Vegas aus einer anderen Perspektive. Diese außergewöhnlichen Erlebnisse sollte sich keine Besucher Las Vegas entgehen lassen.

Zipline in Las Vegas: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,43 von 5 Punkten, basieren auf 7 abgegebenen Stimmen. Loading...

Von Las Vegas zum Grand Canyon

Der aus Las Vegas sehr leicht erreichbare Grand Canyon ist nach wie vor für viele Touristen ein wahrer Hingucker. Die etwa 450 km lange Schlucht liegt zum größten Teil im Grand-Canyon-Nationalpark. Viele verschiedene Anbieter geben den Besuchern von Las Vegas die Möglichkeit diese mit einem Helikopter oder Flugzeug, zusammen mit einem Glas Sekt und Picknick, zu erleben.

Der Bereich in und um den Grand Canyon herum wurde bereits vor über 3.000 Jahren von Menschen besiedelt. Dies waren zur damaligen Zeit Indianer, die dort durch Jagen und Sammeln überlebten. Etwa 1.000 Jahre später wurde das Gebiet von Völkern namens „Anasazi“ besiedelt. Deren Lebensraum waren die Wände der Schlucht, in der sie ihre Lehmhütten bauten. Bis heute ist es noch unklar, warum diese Völker vor ca. 700 Jahren verschwanden. Von deren Nachfahren leben einige Havasupai-Indianer noch heute im Canyon.

Eines der größten und beeindruckendsten Projekte war der Bau vom „Skywalk“. Dabei handelt es sich um eine Aussichtsplattform direkt über dem Grand Canyon. Diese bietet den Touristen, mit dem 55 Millimeter dünnen Glasboden, einen Blick in 1.200 Meter Tiefe. Dieser Boden, der aus 48 Schichten Verbund-Sicherheitsglas besteht, wurde von der Firma Kinon Porz aus Köln hergestellt. Sie selbst wiegt 28 Tonnen und kann bis zu 120 Touristen tragen. Auch einem Erdbeben bis zur Stärke 8,0 auf der Richterskalar soll diese standhalten.

Egal ob vor dem Urlaub online oder direkt vor Ort, haben die Touristen viele verschiedene Möglichkeiten eine Tour zu buchen und mit dem Las Vegas Urlaub zu kombinieren. Oft haben die Besucher auch die Gelegenheit eine Zwischenlandung am Hoover Dam zu machen und auch diesen zu bewundern. Für die Besucher mit Flugangst oder die noch etwas Geld sparen möchten bleibt noch die Möglichkeit den Grand Canyon mit dem Auto/Mietwagen aufzusuchen. Dabei sollte man allerdings beachten, dass es für Touristen meist günstiger ist, sich den Mietwagen vor Ort zu besorgen als ihn vor der Reise schon zu bestellen.

Von der beeindruckenden Stadt Las Vegas aus gibt es einige überaus interessante und sehenswerte Ziele, die von der Natur geschaffen wurden. Über weite Erlebnisse in und um Las Vegas werden wir hier auch weiterhin berichten.


Von Las Vegas zum Grand Canyon: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 3,50 von 5 Punkten, basieren auf 8 abgegebenen Stimmen. Loading...