Britney Spears legt nach: Mehr für das Auge!

Britney Spears hat ihre Show in Las Vegas, „Britney: Piece of me” einer Generalüberholung unterzogen. Ab sofort gibt es noch mehr zu sehen – das freut vor allem männliche Fans!

Noch mehr nackte Haut: Britney Spears! [Foto: AP]

Noch mehr nackte Haut: Britney Spears! [Foto: AP]

Im Interview mit dem US-Magazin PeopleStyle packte die Stylistin Soyon An jetzt aus. „Für die Fans wird es noch deutlich mehr zu sehen geben. Mehr enge Bodys mit Steinchen und Glitzer aller Art sollen den Superstar auf der Bühne schmücken.“

Und für die Fans bedeutet das: Mehr nackte Haut als je zuvor! Britney hatte sich ja in jüngster Vergangenheit schon gut gemacht. Ein hartes Training dürfte jetzt also eine noch bessere Grundlage für tolle, weitere Outfits sein.
Das Modehaus LaBourjoise lieferte ebenfalls eine der neuen Kreationen für das 34jährige Pop-Sternchen. „Alles was Spears trägt, kommt so wunderbar zu Geltung und lässt sie stets besser aussehen“.

Wir dürfen überrascht sein. Die Show selbst kam bisher ja gut an und trotz Top-Preisen an der Abendkasse ist sie nach wie vor fast immer ausgebucht.

Tickets: Britney Spears tritt mehrmals im Monat im Planet Holleywood Resort & Casino direkt am Strip auf. Die Show beginnt abends um 21.00 Uhr und kostet je nach Sitzklasse zwischen 89,00 – 2.525 USD.

Britney Spears legt nach: Mehr für das Auge!: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 4,90 von 5 Punkten, basieren auf 10 abgegebenen Stimmen. Loading...

Britney Spears steht für eine Millionengage in Las Vegas bereit

britney-spears-schließt-mega-deal-in-las-vegas-abBeziehung vorbei, die Gesangskarriere im Keller – trotzdem läuft es für die Popqueen Britney Spears erstklassig. Gerade hat sie einen weiteren Millionenvertrag für eine Show in der Welthauptstadt des Glücksspiels abgeschlossen.

Und das wird die Kasse in absehbarer Zukunft noch deutlich heftiger klingeln lassen. Denn nach ersten Medienberichten wird Britney Spears eine der höchsten Gagen überhaupt erhalten: Mit mehr als 476.000 USD pro Show wird sie bald fast so viel verdienen, wie Celine Dion! Letztere steht bereits seit vielen Jahren auf den diversen Bühnen der Spielerstadt.

Bereits seit 2013 im Planet Hollywood

Spears steht bereits seit über einem Jahr in Vegas bereit – bisher jedoch hielt sich ihr Engagement in engen Grenzen. Zeitnah wird sich dies jedoch ändern. Denn ihre Show „Piece of Me“ soll bald schon deutlich mehr Platz im Bühnenprogramm des Planet Hollywood Resort & Casino erhalten. Aktuelle spricht man von mehr als 140 Konzerten in einer Zeitspanne von 2 Jahren – not too bad für eine Show in Sin City!

JLo prescht voran

Ob Spears sich jedoch als Nr. 1 behaupten wird, ist ungewiss. Aktuell steht das Planet Hollywood nämlich mit einer weiteren Größe in Verhandlungen. Jennifer Lopez soll das Programm des Hotels ebenfalls erweitern, mit einer vollkommen neuen Show und dann auch in direkter Konkurrenz zu Spears.

Wir halten euch auf dem Laufenden!

Britney Spears steht für eine Millionengage in Las Vegas bereit: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen. Loading...

Neuer Po und Busen in der „Peepshow“ von Las Vegas

In Las Vegas zeigt sich nun das die dreiunddreißigjährige, durch ihren Po und Busen sehr bekanntes Showgirl, Coco wie sie sich am liebsten sieht. Die Ehefrau von Ice-T (54) konnte sich vorgestern sehr freizügig bei ihrem ersten Auftritt als Showgirl in Las Vegas zeigen.

peepshow_coco
Das Glamour-Model kann seit dieser Woche regelmäßig auf der Bühne der Burlesque-Show bewundert werden. Coco übernimmt somit die Rolle des zweiunddreißigjährigen Playboy-Häschens Holly Madison in der „Peepshow“ im Planet Hollywood Resort & Casino. Holly Madison kann aufgrund ihres Schwangerschaftsurlaubs in der Show nicht weiter auftreten. Ob sie wieder in ihre Show zurückkehren wird ist zurzeit noch unklar.

[bild_543]
Die Showdarstellerin zeigte sich im Interview mir Vegas.com sehr überrascht: „Ich habe da nicht dran gedacht. Vor allen Dingen habe ich nicht den passenden Körper für so was. Ich bin klein und irgendwie untersetzt. Deshalb habe ich gedacht, dass das nie passieren würde.“. Die 1,57 m große Coco hatte schon in ihrer früheren Tanzschule, die sie seit ihrem sechsten Lebensjahr aufgesucht hatte, von einem auftritt in der Stadt der Sünden geträumt. Nach einiger Zeit hatte sie es jedoch für immer ausgeschlossen.

[bild_544]
Trotz dieser Einstellung und dank einer exhibitionistischen Veranlagung, vielen freizügigen Fotos und ihrer tänzerischen Erfahrung konnte Coco ihren Traum verwirklichen und bei der Oben-Ohne-Show in Las Vegas auftreten. Ihr glückliches Gefühl, aber auch leichte Verunsicherung konnte man aus ihrer Äußerung im Vegas.com Interview heraushören: „Es ist ein belebendes Gefühl, praktisch halb nackt zu sein. Aber wisst ihr, ich hoffe eigentlich nur, dass die Leute meinen Körper mögen. Ich habe in letzter Zeit hart trainiert.“. Bei ihrer kurvigen Figur und ihrer Motivation ist kaum an ihrem Erfolg in dieser Show zu zweifeln.