Kalifornien: Lottospieler gewinnt knapp 450 Millionen Dollar

Es muss nicht immer Vegas sein. Das dachte sich wohl auch ein Zocker aus Kalifornien, spielte bei der Powerball-Lotterie mit und sahnte den ganz großen Gewinn ab.

Der seit dem April dieses Jahres nicht mehr geknackte Mega-Jackpot war bis dahin auf knapp 4590 Millionen USD angewachsen. Dieser Gewinn aus der Kategorie 1 wurde jetzt eingeheimst – er entfiel auf einen einzigen gespielten Schein.

Total betrachtet handelt es sich um den zehnt höchsten Gewinn in der landesweit beliebten Powerball-Lotterie. Den Rekord verzeichneten bisher 3 Tipper in 2016. Damals teilten sie sich die sagenhafte Summe von knapp 1,6 Milliarden USD! Summen dieser Größenordnung kennt man in Deutschland nicht.

Kein Wunder: Denn die Wahrscheinlichkeit auf 5 Richtige zuzüglich der Powerball-Zahl liegt bei ca. 1 zu 292,2 Millionen. Zum Vergleich: Beim Lotto 6 aus 49 liegt die Wahrscheinlichkeit bei ca. 1 zu 139,8 Millionen, beim Eurojackpot bei 1 zu 95,3 Millionen.

Der glückliche Gewinner bzw. die glückliche Tippgemeinschaft die jetzt knapp 450 Millionen Dollar gewann kann übrigens wählen: Den vollen Betrag in 29 gleichen Jahresraten erhalten oder aber eine einmalige Abschlagzahlung die bei knapp 279,1 Millionen USD liegt.

So oder so: Steuern müssen auf den Gewinn entrichtet werden. Denn im Gegensatz zu Deutschland sind Spielgewinne jeder Art in den USA nicht steuerfrei.

Kalifornien: Lottospieler gewinnt knapp 450 Millionen Dollar: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 4 abgegebenen Stimmen. Loading...

Powerball-Lotterie: Jackpot steigt auf über 1 Milliarde USD

Ok ihr Glücksritter, in Vegas locken nicht nur Spieltische und Slots! Der Powerball-Jackpot wurde gestern wieder nicht geknackt. Damit steigt die Jackpotsumme auf über 1,3 Milliarden USD.

powerball-lotterie-im-geld-schwimmen

Und damit könnte man doch so einiges anfangen: Ein kleines Inselchen, der neue Fuhrpark und was darf es noch sein? Die USA sind jedenfalls im Lottofieber. Landauf, landab haben sich am vergangenen Samstag lange Warteschlangen gebildet. Denn keine Frage: Für ein paar Dollar kann man sich die Hoffnung auf den ganz großen Gewinn kaufen.

Gewinner hat verschiedene Optionen

Der mögliche Gewinner(sollte es denn einen geben) hat mehrere Möglichkeiten an seinen Gewinn zu kommen. Er kann sich wahlweise den Jackpot verteilt auf 29 Jahre auszahlen lassen und erhält so die Gesamtsumme. Oder aber er wählt die Einmalzahlung. In diesem Fall würden auf einen Schlag immer noch satte 806 Millionen USD ausgeschüttet werden. Auf diese Gewinnsumme werden dann noch Steuern fällig.

Deutsche Zocker kommen nicht zu kurz

Es gibt verschiedene Online-Anbieter wie Lottoland, die Spielscheine auch an Zocker verkaufen, die sich nicht gerade in den USA aufhalten. Wir sind jedoch der Meinung, dass auf diese Vermittler nicht unbedingt Verlass ist (im Fall des Falles).
Wer jedoch gerade in den USA unterwegs ist, kann bedenkenlos zuschlagen. Denn laut den Lottobedingungen muss man kein Staatsbürger sein.

Besonders schön: Ein deutscher Gewinner ist in den USA nicht steuerpflichtig und würde im Gewinnfall die Summe in Gänze erhalten!

Viel Glück!

Powerball-Lotterie: Jackpot steigt auf über 1 Milliarde USD: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 12 abgegebenen Stimmen. Loading...