Take That: Bekommt die Kult-Group ihre eigene Show in Las Vegas?

take-that-bekommt-show-in-las-vegas

Die Gerüchteküche munkelt ordentlich. Und wenn man ersten Meldungen Glauben schenken darf, bekommt Take That schon sehr bald eine eigene Bühne in Las Vegas.

Und das dürfte doch wahrlich eine Krönung für die Jungs der beliebten Band sein. Gary Barlow (44), Mark Owen ( 43) und Howard Donald (47) würden den Schritt jedenfalls wagen. Nachdem Robbie Williams ja schon länger pausiert und Jason Orange die Band in 2014 verlassen hatte, dürften sich die verbliebenen Herren über ein Engagement freuen.

Ein Auftritt von Dauer

Und bei einer Konzertreihe soll es diesmal nicht bleiben. Das neueste Album der Band ( „III“) kam bei einem Veranstalter in Las Vegas jedenfalls so gut an, dass dieser gleich einen längeren Aufenthalt für die Band plant. Einer Showreihe stünde damit nichts im Wege – bekanntlich kann diese ja auch mal länger dauern; man denke nur an Celine Dion!

Durchbruch in den USA?

Für die verbliebenen Jungs von Take That wäre ein derartiges Engagement jedenfalls ein guter Schritt nach vorne. Denn der ganz große Durchbruch jenseits des Atlantiks blieb der englischen Kultband bisher verwehrt.
Neben der britischen „Sun“ titelt derzeit übrigens auch Gary Barlow über ein mögliches Comeback. Letzterer macht dies aber ganz locker via Twitter Account. Offiziell ist damit noch nichts – immerhin wurde eine Reise nach Las Vegas jedoch schon bestätigt.

Take That: Bekommt die Kult-Group ihre eigene Show in Las Vegas?: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars 5,00 von 5 Punkten, basieren auf 11 abgegebenen Stimmen.

Loading...

Schreibe einen Kommentar